gallery/extasia-basel

Extasia Basel 2019

Die Extasia Basel ist wohl die grösste Schweizer Erotik-messe. Rund 60 Aussteller aus der ganzen Welt präsen-tieren auf der Extasia Basel ein großes Shopping-Par-adies mit neuesten und besten Erotik-Produkten. Das Angebot der Erotikmesse besteht unter anderem aus Erotik-Toys, geile Dessous, und Accesoires sowie frauen- und paartaugliche DVDs. Das umfangreiches Rahmenpro-gramm mit einem 3D Kino, zahlreichen Erotik-Shows,  und Erotik-Stars macht die Basler Erotikmesse Extasia darüber hinaus zu einem lustvollen Erlebnis für alle.

Termin: 29.11 bis 1.12.2019

Eintritt: 35.-CHF

gallery/venus-berlin

Rückblick

Die Venus 2019 war wieder wie alle Jahre im Oktober gut besucht. Es ging also wieder heiß zu auf dem Berliner Messe-Gelände.

In diesem Jahr konnten wir wieder vom Venus-Gesicht Micaela Schäfer erfahren, welche Sextoys sie für Frauen und Männer empfiehlt.

Auf der Messe präsentierten sich Aussteller, Shows und Erotik-Stars den über 30 000 Besuchern.

Die Venus, die jedes Jahr in Berlin auf dem Messegelände am Funkturm erotische Geheimnisse der Extraklasse bietet ist DIE internationale Erotikfachmesse.

Viele Erotikstars standen den Besuchern für Fotos und Autogramme zur Verfügung und viele Angebote laden zum Mitmachen und Entdecken ein. Von Stripshows bis zu erotischen Darbietungen wurde alles geboten mit der Garantie, dass für jeden Messebesucher etwas dabei war.

Wirklich für Jeden? Was wir bei unserem Besuch vermisst hatten, ist ein wirklich überzeugendes Angebot für Schwule Besucher. Das einzige was uns da angeboten wurde, waren Gaypornofilme und auch die konnte man an beiden Händen abzählen.

 

Onkel Peter (2)

Ich wurde langsam wach. Ich hatte geträumt, dass meine Frau sich von meinem Onkel Peter, hat ficken lassen. Ich war wohl noch immer in dem Traum, denn ich hörte ihre Stimmen: Sarah: „Ich verschwinde schnell, bevor mich Tobias hier bei dir sieht.“ Onkel Peter: „Ach komm, er hat uns doch beide längst gesehen, oder warum hat er wohl hier gewichst und sich total besudelt?“

Sarah: „Aber vielleicht hat er mich nicht erkannt.“

Die Stimmen drangen wie durch einen Wattebausch zu mir.

Onkel Peter: „Er hat dich bestimmt erkannt, aber keine Angst, ich hab da eine Idee, denn ich kenne ja meinen Neffen.“

gallery/gesch

Frank & Steffi   

gallery/frank
gallery/001

(M)ein sexueller Lebenslauf

Ich habe mich entschlossen (wenn auch unter leichtem Druck, meiner Herrin und ihrem Bull) meine Lebensgeschichte hier zu veröffent-lichen.

Sicher werdet ihr euch am Anfang wundern, was diese Geschichte mit Cuckolding zu tun hat. Das wird in den weiteren Geschichten aufgeklärt. Ich möchte sie aber gerne beisammen halten, da das die Geschichte meines sexuellen Lebenslaufs ist und sich ziemlich genau an den realen Ablauf hält. (Zumindest soweit, wie die Erinnerung real sein kann).

 

gallery/gesch

Ansteckende Krankheiten

Leider ist Sex nicht nur die schönste Nebensache der Welt. Es ist auch eine Quelle für ansteckende Krankheiten. Doch Krankheiten die beim Sex über-tragen werden, sind für viele ein Tabu-thema, aber sie können jeden treffen und es gibt mehr davon als man denkt.

Hier eine kleine Aufzählung: Syphilis, weicher Schanker, Gonorrhoe oder auch Tripper, Herpes Genitales, Feigwarzen, Trichomonaden und

verschiedene Pilzarten. Das soll uns jetzt aber nichtden Spaß am Sex verderben, aber trotzdem dazu anregen, einmal über Safer-Sex nachzudenken.

Wie lange kenne ich meinen jetzigen Sexpartner, oder ist er mir völlig unbekannt? Habe ich mit mehreren Partnern Geschlechtsverkehr? Vieles lässt sich verhindern, indem beim Sex ein Kondom Anwendung findet. Für viele ist es natürlich wesentlich reizvoller auf ein Kondom zu verzichten, denn normalerweise gehst du ja auch nicht mit einem Regenmantel unter die Dusche. Aber verzichtet lieber anfangs auf diesen Reiz, auch wenn heutzutage sich der größte Teil der übertragbaren Krankheiten gut heilen lassen, ist die entstehende Sexpause mit Sicherheit länger als erwünscht.

Deshalb setzen wir hier die in der vorherigen Augeabe begonnene Rubrik über Geschlechtskrankheiten fort.

gallery/a025559

Chlamydieninfektion

Chlamydieninfektionen gehören weltweit zu den häufigsten sexuell übertragbaren Krankheiten – bei Frauen und Männern gleichermaßen. Die Infektion mit den kugelförmigen Bakterien (Chlamydia trachomatis) erfolgt meistens durch ungeschützten Geschlech-tsverkehr. Symptome einer Chlamydieninfektion sind bei Männern und Frauen ein leichter, andauernder, dünnflüs-siger und gelblicher Ausfluss, der manchmal mit Schmerzen beim Wasserlassen einhergeht. Die Erreger kann bei Frauen eine Entzündung der Gebärmutterschleimhaut und der Eileiter verursachen. Sehr häufig kommt es auch zu einer Eileiterinfektion. Die Symptome treten normalerweise ein bis drei Wochen nach der Infektion auf. Da die Symptome jedoch oft nur sehr schwach ausgeprägt sind und eine Chlamydien-infektion vor allem bei Frauen und bei Jugendlichen anfangs ohne Beschwerden verlaufen kann, bleiben etliche Krankheitsfälle unentdeckt. Sie können bei Männern zu Spätfolgen wie bleibender Verengung der Harnröhre, bei Frauen zu Früh- und Fehlgeburten sowie zu Eileiter-schwangerschaften und Unfruchtbarkeit führen. Die Gefahr einer Ansteckung lässt sich durch die Verwendung von Kondomen beim Geschlechtsverkehr verringern. Be-sonders Menschen mit häufig wechselnden Sex-ualpartnern sollten sich regelmäßig untersuchen lassen.

Die Behandlung einer Chlamydieninfektion erfolgt mit Antibiotika, die ein bis zwei Wochen, bei bestimmten Präparaten auch nur ein einziges Mal genommen werden.

HIV-Infektion/ AIDS

Die zu Anfang der achtziger Jahre erstmals beobachtete Immunschwächekrankheit AIDS ist eine gefährliche sexuell übertragbare Krankheit. Zwar gibt es mittlerweile Behandlungsmet-hoden, die den Ausbruch der Aids-Erkrankung erheblich hinauszögern und den HIV-Infizierten zu einer längeren Lebenserwartung und mehr Lebensqualität verhelfen, doch gilt die Krankheit nach wie vor als unheilbar. Innerhalb der letzten zwanzig Jahre haben sich weltweit 40 Millionen Menschen mit dem humanen Immundefizienzvirus HIV angesteckt. Ausgelöst wird sie durch das HI-Virus (Humanes Immun-schwäche Virus). Das Virus befindet sich in den Körperflüssigkeiten – in Blut und Sperma besonders hoch konzentriert. Aids wird heutzutage hauptsächlich durch ungeschützten Geschlechtsverkehr übertragen. Doch nicht nur beim Sex ausgetauschte Körperflüssigkeiten wie Samen- oder Scheidensekret können zu einer Infektion führen. Die Viren übertragen sich zum Beispiel auch durch nicht sterile Injektions- oder Tätowiernadeln. HIV-positive Frauen können ihr Baby bei der Geburt mit dem Virus anstecken.

Die Diagnose wird anhand der HIV-Antikörper im Blut gestellt. Diese lassen sich in der Regel sechs bis zwölf Wochen nach der Infektion feststellen. Kam man mit virushaltigen Körperflüssigkeiten in Berührung und besteht die Gefahr einer Übertragung des HI-Virus, gibt es die Möglichkeit der sogenannten Postexpositions-prophylaxe. Sie kann in den ersten 72 Stunden nach dem Kontakt erfolgen und besteht aus einer Anti-Virus-Therapie. Die aufwändige Therapie geht über mehrere Wochen.

 

Geschichtliches

 

Die Geschichte dieser außergewöhnlich, faszinierenden sexuellen Lebensweise.
Die Chancen stehen gut, dass du diese Worte "Hahnrei, Cuckolding" schon einmal gehört haben. Aber wie viel weißt du darüber, was es wirklich bedeutet?
Bevor ich mich eingehend mit dem Wort Cuckolding beschäftigte, hatte ich nur die vage Vorstellung, dass ein Cuckold ein Mann ist, der es verdient, verspottet zu werden. Die Wahrheit ist, dass Cuckolding heute etwas ganz anderes bedeutet als das, was es tat, als das Wort Hahnrei/Cuckolding zum ersten Mal geprägt wurde.
Lass mich mit Euch alles teilen, was ich über Cuckolding und Cuckolding-Kultur gelernt habe. Die ursprüngliche Bedeutung von "Hahnrei, (jetzt Cuckolding)" ist eigentlich sehr alt. Cuckold bedeutete ursprünglich, der betrogene Ehemann einer ehebrecherischen Ehefrau zu sein.

Aber warum Hahnrei?
Das Wort leitet sich vom Kuckuck ab, der dafür bekannt ist, seine Eier in die Nester anderer Vögel zu legen. Nur in diesem Fall ist es anstelle von Eiern eine Frau zu sehen, die mit einem Mann schläft, der nicht ihr Ehemann ist. Ein wichtiger Teil dieser Definition ist der Gedanke, dass der Ehemann keine Ahnung hat, dass seine Frau betrügt.
Einen Mann einen Hahnrei oder Cuckold zu nennen, heißt, ihn nach dieser Definition zu verspotten. Er ist nicht nur nicht "Mann genug", um seine Frau davon abzuhalten Fremd zu gehen (denn so funktioniert es), sondern auch ein Dummkopf, der nicht einmal bemerkt, dass seine Frau ihn betrügt. Ein anderer Satz, von dem Sie in der alten Definition des Wortes oft hören werden, dass er mit "Hahnrei" in Verbindung gebracht wird, ist "die Hörner tragen" oder "er trägt die Hörner eines Hahnrei".

Wenn jemand Hörner auf diese Weise erwähnt, bezieht er sich auf die Paarungsrituale von Hirschen, weil männliche Hirsche sich gegenseitig mit ihren Hörnern bekämpfen, um sich einen gut aussehenden weiblichen Hirsch zu erspielen. Ich weiß, das hört sich ziemlich seltsam an. Es genügt zu sagen, dass sich die Umgangssprache im Laufe der Jahre stark verändert hat. Und Gott sei Dank, Cuckolding ist ein sexueller Fetisch, den viele Menschen wirklich genießen. Hier ist der Grund (von einem Cuckold selbst!): Wir gebrauchen heute immer noch das Wort Hahnrei, aber es ist weniger eine Quelle von Spott.Es wird am häufigsten verwendet, um einen geliebten sexuellen Fetisch zu bezeichnen.
"Cuckolding" oder "cuckold" ist, wenn ein Mann und sein Partner sexuelles Vergnügen daraus ziehen, dass die Frau Sex mit Männern hat, die nicht ihr Partner sind.

Steffi und Frank

Es kam, wie es kommen musste, sie versuchte mich zu verführen.

Meine Bemühungen, ihr zu erklären, das ich mich strafbar machen würde ignorierte sie und machte vor meinen Augen einen perfekten Striptease und als sie total nackend war, setzte sie sich auf meinen Schoß und legte ihre Hand zwischen meine Beine.

Ich gab jedoch nicht nach, obwohl ich diese wunderbare junge Frau, für mein Leben gerne gefickt hätte.

Sie quälte immer mehr, das sie mit mir ficken wolle und am Vorabend ihres 18. Geburtstages, überzeugte sie mich, dass ich mich, wenn sie 18 ist, nicht mehr strafbar machen würde.

Punkt 0:00 Uhr (sie achtete penibel auf die Uhrzeit) drang ich dann zum ersten Mal in meine jetzige Frau Steffi ein und entjungferte sie.

Recht bald heirateten wir und waren seitdem ein glückliches, wenn auch kinderloses, Ehepaar.

gallery/gesch

Stefanie u.Christian Teil 2

Wie ich aus einigen Zuschriften entnommen habe, denken einige, das wäre meine Geschichte. Aber ich habe sie nur von einem anderen Paar, zugesendet bekommen und bearbeitet. Wenn ihr auch Geschichten habt, schreibt sie in Euren Worten auf, ich will sie gerne für Euch bearbeiten. Ihr erreicht mich unter:

Admin@fun4alle.net oder auch hier im  Gästebuch.

Jetzt aber erst einmal viel Spaß mit der Fortsetzung von: Stefanie + Christian

gallery/gesch

Martin (2)

Wir hatten heute Beide frei und konnten ausschlafen und auf das Wochenende vorbereiten. Was heißt aus-schlafen? Wie es meiner Frau erging kann ich nicht sagen, aber ich hatte die ganze Woche schlecht ge-schlafen. Ständig bedrängten mich die Zweifel, ob es wirklich richtig war, das ich mich auf diese Vereinbarung eingelassen hatte. Gut, ich muss sagen, das Holger, soweit ich ihn kennengelernt hatte, ein netter Kerl ist. Irgendwie hatte er für mich so etwas väterliches, vertrau-tes. Das war ja offensichtlich auch der Grund, weshalb Kathrin so schnell mit ihm vertraut wurde. Holger hatte am Telefon auch ver-sprochen, dass das Treffen nicht gleich mit einer wilden Fickerei beginnen sollte. Er schlug vor, das wir uns zu dritt, erst einmal ausführlich darüber unterhalten sollten, was wir uns überhaupt vorstellen. Jetzt wurde Kathrin auch endlich wach.

Ich hatte schon geduscht, Kaffee gekocht und Brötchen aufgebacken, jedoch plagten mich die ganze Zeit, meine wirren Gedanken. Kathrin war richtig aufgeräumt und hatte sehr gute Laune, jedoch spürte ich, wie sie mich immer wieder taxierend an-sah. Ich versuchte natürlich auch so gelöst wie möglich rüberzukommen. Während des Frühstücks fragte sie mich, ob ich auch die Schneeketten eingepackt hätte, denn Anfang der Woche hatte es wohl stark geschneit im Harz und auch für Morgen war wieder Schnee vorhergesagt.

Zögernd begann ich das Au-to zu packen, denn ich hatte das Bedürfnis, die Zeit so weit wie möglich hinaus zu ziehen. Es war schon früher Nachmittag, als Kathrin zu drängeln begann:

„Was ist mit dir los Liebling, du weißt doch das Holger uns gegen 4:00 Uhr erwartet, soll ich dir helfen?“

gallery/gesch

Vinico - hier kann Ihr Kunde aus über 120 verschiedenen Kondomen in allen Größen seinen persönlichen Favoriten wählen. Durch die weltweit einzigartige Online-Kondomberatung findet er garantiert die richtige Größe. Vertrauen Sie jetzt von dem Bekanntheitsgrad durch Berichte aus Funk und Fernsehen. Vinico bietet regelmäßige Sonder-aktionen mit sehr kreativen Ideen.

Ich werde zur Sissy (Detlev)

Wieder ein Wochenende alleine. Josie ist mit ihrem Chef schon wieder auf eine „Fortbildungsreise“, an der Ostsee. Die letzten Monate bin ich kaum noch zum Schuss gekommen, ich bin mir nicht sicher, ob ich das alles wirklich so wollte.

Klar, es ist ein geiles Gefühl, Dragan´s Sahne, aus Josie´s Fotze zu lecken und zu saugen, aber ich würde zu gerne einmal Dragan selber zum Abspritzen bringen. Dragan ist aber Moslem und sagt mir immer wieder, das er nichts dagegen hat, wenn ich sein Sperma genieße, aber nur aus meiner Frau. Er lässt sich leider nicht von mir berühren und Josie lässt mich auch immer seltener ran.
Es interessiert mich brennend, wie es ist, einen Mann zum Höhepunkt zu bringen, Josie scheint es ja extremen Spaß zu machen.


Nicht das ihr denkt ich wäre schwul, nein, bestimmt nicht, oder ?, na, vielleicht ein bisschen bi aber bestimmt nicht schwul.
Immer wieder muss ich an Schwänze denken und jetzt saß ich mal wieder am PC und surfte über verschie-dene Pornoseiten. Und da mein Interesse immer größer wurde, fing ich an, mir Gaypornos anzusehen.

gallery/gesch

Zur Sissy gemacht

Kleine Anleitung
zur Feminisierung

Wenn du im Internet über Feminisierungen liest, solltest du verstehen, dass das meist reine Fantasieprodukte geiler Männer sind. Habt ihr aber schon ein Cuckold ähnliches Verhältnis, solltest du als Herrin versuchen eine neue erotische Seite deines Mannes zu entdeck-en. Ist der Cucki bereit eine neue Rolle als Frau kennenzulernen ist der Anfang schon geschafft. Gehe aber dabei vorsichtig vor. Gefährde nie deine Ehe oder Freundschaft durch eine „beschleunigte (forcierte) Feminisierung“. Was bedeutet jetzt überhaupt Feminisierung? Es bedeutet, die weiblichen Züge von deinem Mann hervorzuheben. Vergiss aber nie, dass die Feminisierung auch Gefahren in sich birgt.
Sehr schön ist es natürlich, wenn du schon eine bereitwillige „Sissy“ hast. Im sexuellen Bereich sind Männer meist sehr neugierig. Schlag deinem Freund oder Ehemann einmal vor, seine weiblichen Züge zum Ausdruck zu bringen. Wenn du dabei vorsichtig vorgehst, wirst du bald merken, dass selbst Machos ihre weibliche Seite haben können. Die meisten Änderungen können von der zukünftigen Sissy leicht erlernt werden. Verhaltensänderungen können spielerisch erlernt und angewendet werden. Bringe deinem Mann  zuerst bei, wie eine Frau zu gehen und dabei High Heels zu tragen.

Du beginnst jetzt langsam ihn aufzufordern, weibliche Strümpfe und Höschen sowie einen Rock zu tragen.
Nach und nach, geht es dann weiter, indem dein Mann lernen muss, den Körper zu enthaaren und sich zu schminken. Du musst ihm beibringen, wie man die Finger- und Fußnägel lackiert. Der Kauf weiblicher Reizkleidung ist kein Problem, wenn ihr euch an entsprechende Sex-Shops wendet. Wenn ihr so weit, kann er auch anfangen seinen Namen zu ändern,  z. B. Paul zu Paula, Karl zu Karoline usw. Ist diese Hürde erst einmal geschafft und er beginnt sich in der Rolle wohl zu fühlen, kannst du beginnen ihn auch in das weibliche Geschlechtsleben einzuführen. Wenn ihr so ausgestattet Geschlechtsverkehr haben wollt, ignoriere seinen Penis und fange an seinen Anus zu massieren. Wenn er darauf positiv reagiert, kannst du mit einem kleinen Dildo beginnen, seinen Anus zu penetrieren. Wenn du es dann geschafft hast auf einen größeren umzusteigen, kannst du probieren, einen Umschnalldildo zu benutzen um ihn anal zu Höhepunkt zu bringen. Wenn du selber einen Lover hast, ist dein Mann jetzt auch soweit ihm als Sissy zur Verfügung zu stehen.

Seitentitel